Atlantis als Bronze, Ansicht von oben
Atlantis als Bronze, Ansicht von oben

Atlantis

Der Dachverband der Deutschen Immobilienverwalter eröffnete seine neue Geschäftsstelle am Potsdamer Platz am 21. April 2016 mit einer Vernissage.

Sie können die Ausstellung nach vorheriger Anmeldung Montag bis Freitag von 10.00 bis 16.00 Uhr besuchen.

Sie könnten sich selbstverständlich auch direkt an mich wenden, ich führe Sie gern.

 

Ich zeige Skulpturen, Bronzen und Porzellan. Neben mir ist Jean Molitor, der mich in Haus Schulenburg mit einer Ausstellung seiner Bauhaus-Arbeiten ablösen wird, mit fotographischen Arbeiten vertreten. Und wir haben gemeinsam gearbeitet: Es entstand eine Serie zu meiner ersten Alabastergruppe "Bonjour Monsieur M.", Direkt-Drucke auf Alu-Dibond, sie ist neben den Steinen zu sehen. Mit einer weiteren großformatigen Arbeit zum "Denkmal für ein Meer" suche ich Partner für eine lebensgroße Umsetzung der Skulptur, die auch als kleine Bronze ausgestellt wird. Und endlich erlebt auch die angekündigte Porzellan-Edition Haus Schulenburg mit zwei ersten Arbeiten ihre Premiere.

 

Jean Molitor / Heidrun Feistner

Denkmal für ein Meer

Direkt-Druck auf Alu-Dibond

160x100 cm

Jean Molitor / Heidrun Feistner

Bonjour Monsieur M.

Direkt-Druck auf Alu-Dibond

4 Tafeln 80x80 cm

1 Tafel 120x120 cm

Diese graphische Arbeit löst im Grunde das Rätsel, welches die Alabastergruppe stellte, denn wer ist Monsieur M.?

Es gibt ein Gemälde "Bonjour Monsieur Gauguin", auf dem der Maler von seiner Nachbarin begrüßt wird. Auch meine Alabasterfiguren grüßen einen Maler, diese abstrakten Formen enthalten die Erinnerung an einen deutschen Expressionisten.

Die Nähe zu den Wiener Werkstätten, die in der Farbkombination des türkischen Alabasters mit dem dunklen Schiefer und auch in der Material- und Formbehandlung zitiert werden, beleuchtet einen wenig beachteten konstruktiven Pfad, der von Wien ausgehend auch durch den Expressionismus führte und den Bewegungen Henry van de Veldes ein klein wenig näher als den sich verfestigenden Formen des Bauhauses ist - mich interessierte der Spalt.

Fotos der Vernissage

Anmerkung: Einige wenige unbefestigt liegende Objekte waren nur am Abend der Vernissage zu sehen.

Träumender Engel / Bronzefassung
Träumender Engel / Bronzefassung
Denkmal für ein Meer / 2. Entwurf / Bronze
Denkmal für ein Meer / 2. Entwurf / Bronze
Donneur von Jean - links Dämmerungen, Bronze poliert und als Stein
Donneur von Jean - links Dämmerungen, Bronze poliert und als Stein
Nein und Im Wind als Bronzen - darüber die Tafeln 3 und 4 von Bonjour Monsieur M.
Nein und Im Wind als Bronzen - darüber die Tafeln 3 und 4 von Bonjour Monsieur M.
Nein und Im Wind / Für Walter Benjamin
Nein und Im Wind / Für Walter Benjamin
Nein / Bronze
Nein / Bronze
Erinnerung an Ägypten als Stein
Erinnerung an Ägypten als Stein
Engel der Tiere als Bronzen - im Hintergrund White powder von Jean und Atlantis, Bronzen
Engel der Tiere als Bronzen - im Hintergrund White powder von Jean und Atlantis, Bronzen
Luzifer / Bronzefassung
Luzifer / Bronzefassung
Luzifer, Stein
Luzifer, Stein
Bonjour / Edition Haus Schulenburg 1 / Porzellan
Bonjour / Edition Haus Schulenburg 1 / Porzellan
von der Seite
von der Seite
Die Überraschte / Edition Haus Schulenburg 2 / Porzellan
Die Überraschte / Edition Haus Schulenburg 2 / Porzellan
Die Liebesboote / L'Invitation au voyage, erster und dritter Stein zu einem Gedicht von Baudelaire
Die Liebesboote / L'Invitation au voyage, erster und dritter Stein zu einem Gedicht von Baudelaire
Atlantis, Studie
Atlantis, Studie
Erinnerung an Ägypten / Bronzefassung
Erinnerung an Ägypten / Bronzefassung
Papillon, Stein
Papillon, Stein
Der Expressionist / für Georg Heym
Der Expressionist / für Georg Heym
Ja und Nein
Ja und Nein
Die Regensäule, eine von zwei Vorderansichten
Die Regensäule, eine von zwei Vorderansichten
Links auf dem Schrank: Das optimierte Huhn, rechts: Die Überraschte als Stein
Links auf dem Schrank: Das optimierte Huhn, rechts: Die Überraschte als Stein
oben: Denkmal für ein Meer / Foto des Steins, erste Fassung; unten rechts auf dem Schrank: Aus dem Meer
oben: Denkmal für ein Meer / Foto des Steins, erste Fassung; unten rechts auf dem Schrank: Aus dem Meer

Gunther Adler, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Auf dem zweiten Foto von links nach rechts: Marie-Luise Dött (MdB; Mitglied des Bundestages), baupolitische Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Martin Kaßler, Geschäftsführer des Dachverbandes Deutscher Immobilienverwalter e. V.,
Wolfgang D. Heckeler, Präsident des Dachverbandes Deutscher Immobilienverwalter e. V.

© Jean Molitor

links: Bonjour Monsieur M., Alabaster
links: Bonjour Monsieur M., Alabaster
Die Mondfrau, Kleiner Engel im Wind, Kleines Grabmal für einen unbekannten Gesang, Entwurf
Die Mondfrau, Kleiner Engel im Wind, Kleines Grabmal für einen unbekannten Gesang, Entwurf
Rechts: Hommage a Henry van de Velde
Rechts: Hommage a Henry van de Velde
Atlantis und Erinnerung an Ägypten, hier jeweils als Stein
Atlantis und Erinnerung an Ägypten, hier jeweils als Stein
Der Kuss und Mein Loplop
Der Kuss und Mein Loplop
von der anderen Seite
von der anderen Seite
Im Wind / als Stein, daneben: Denn einer ist immer kleiner
Im Wind / als Stein, daneben: Denn einer ist immer kleiner
von der anderen Seite
von der anderen Seite
Das verrückte Grün und Das kleine verrückte Grün
Das verrückte Grün und Das kleine verrückte Grün

© DDIV/Andreas Kämper

Verweigerung
Verweigerung
Das verrückte Grün - im Hintergrund Luzifer als Stein und als Bronze
Das verrückte Grün - im Hintergrund Luzifer als Stein und als Bronze
Das verrückte Grün
Das verrückte Grün
Versunken
Versunken
Atlantis, Studie und Der kleine Fremde
Atlantis, Studie und Der kleine Fremde
Kleine Abwesenheit / Bronze
Kleine Abwesenheit / Bronze

© Bettina Klünner


Schaugießen am 9. Oktober in der Bronzegießerei Flierl

Fotos siehe unter Bronzen


Erinnerung an Ägypten beim Patinieren


Die nächsten Termine:

 

Im Sommer wird es in der Galerie der Bronzegießerei Flierl, ebenfalls hier  in Berlin, eine Ausstellung mit meinen "Engeln der Geschichte" geben.

Ich freue mich schon darauf, einen Raum zu betreten, in dem fast alle die Nasen nach oben recken, das wird sonderbar sein!

Machen Sie mit - geplant ist hier: Anfang Juli bis Mitte September.

 

Am ersten Wochenende im September werde ich mit einigen Arbeiten in Schloss Reinbek bei Hamburg sein. Ich wurde zur diesjährigen Ausstellung "Kunstwerk Werkkunst" eingeladen.

 


Neue Arbeiten aus Stein:

Vergessen / Engel der Geschichte
Vergessen / Engel der Geschichte
Die Regensäule / Die malenden Steine
Die Regensäule / Die malenden Steine
Die singenden Brüste / Die malenden Steine
Die singenden Brüste / Die malenden Steine
Mit Bach / Engel der Geschichte
Mit Bach / Engel der Geschichte

Weitere neue Arbeiten finden sie unter Neue Steine